home banner

Harte Arbeit zahlt sich aus. Das hat die D1 Jugend des FV09 Niefern bewiesen. Am Samstag den 3. Februar haben sich die Jungs verdient den Hallenkreismeistertitel in Straubenhardt geholt.

 

HKM D 2018 01

Bei der D-Jugend gibt es eine Vorrunde und eine Rückrunde, die beiden Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe ziehen dann in die Finalrunde ein. Nach der Vorrunde waren die Nieferner noch auf dem zweiten Platz mit einem Punkt Rückstand auf Büchenbronn/Grunbach. Doch das Trainerduo, Dario Bertino und Vincenzo Lo Scavo wusste, wie viel Potenzial in ihrer Mannschaft steckt. Da die Rückrunde in der eigenen Halle in Niefern stattfand, war den Trainern klar, dass die Jungs vor Heimischen Publikum nochmals ihr Können unter Beweis stellen werden. Und so kam es dann auch. Am Ende des Tages zog man als Gruppenerster in die Finalrunde ein.

„Wir haben gut trainiert und haben auf einigen Vorbereitungsturnieren viel Spielpraxis geholt“, so Bertino… Das Ziel war, das Halbfinale zu erreichen. Nach dem ersten Spiel und einem Unentschieden gegen FV Langenalb, war noch mal Motivationsarbeit gefragt. „Wir führten nochmals Einzelgespräche mit den Jungs, machten ihnen klar, wo sie heute sind, was in ihnen steckt. Wir sagten ihnen dass ihre harte Arbeit bis heute belohnt werden muss.“ so Bertino. Beim zweiten Spiel waren die Jungs so heiß, das sie Birkenfeld mit 6:0 schlugen. Beim dritten Spiel schlugen die Nieferner dann die Mannschaft des FVS Buckenberg mit 3:1.

Im letzten Gruppenspiel wartete die Mannschaft des SG Remchingen. Das Trainerduo sagte schon vorab, dass diese Mannschaft der Favorit auf den Turniersieg heute ist. Doch am Ende des Spieles gewannen die Nieferner mit 0:1 und der Gruppensieg stand somit fest. Als zweiter in der Gruppe qualifizierte sich die Mannschaft des FV Langenalb. Somit war mit dem Halbfinale das Ziel erreicht. Alles was jetzt kam, war ein Bonus.

In einem packenden Halbfinale setzten sich die Jungs des FV09 Niefern mit 1:0 gegen die PSG durch. Im zweiten Halbfinale gewann der FV Langenalb Im Finale trafen somit nochmals die Mannschaften des FV09 Niefern und FV Langenalb aufeinander. Nach dem Unentschieden in der Gruppenphase war alles offen.

Doch als die Schlusssirene ertönte und das Spiel vorbei war, brachen alle Dämme und Emotionen aus den Jungs und beiden Trainern heraus, man gewann mit 1:0 und war Hallenkreismeister.

Der FV09 Niefern wird jetzt am 25.02.18 in Kirrlach/Waghäusel  den Badischen Kreis Pforzheim vertreten. Der Verein wünscht der Mannschaft und den Trainern an diesem Tag viel Glück.

 

D-Jugend Quick-Info

Jahrgang:

2005/2006

Trainingszeiten:

D1-Jugend:

Montag 17.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag  17.00 -18.30 Uhr

D2-Jugend:

Montag 17.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch  17.00 - 18.30 Uhr

Trainingsort:

D1-Jugend:

Neues Enztalstadion

D2-Jugend:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

D1-Jugend:

Dario Bertino, Vincenzo Lo Scavo

D2-Jugend:

Thomas Heim, Marco Pompa

Kontakt:

d-jugend@fvniefern.de

Ergebnisse D1-Jugend

Ergebnisse D2-Jugend

Tabelle D1-Jugend

Tabelle D2-Jugend