home banner

Präsentation Herren II 2017/2018

Vinaora Nivo Slider 3.x

Sechs mal Drei gleich Achtzehn
 
Weiterhin mit blütenweiser Weste schreitet das Team von Timo Kersting und Amir Ujkani in der Kreisklasse Pforzheim B1 voran. Lediglich das Perspektivteam von Bilfingen kann das Selbe vorweisen, steht mit zwei Spielen mehr, allerdings an der Tabellenspitze, vor dem FV Niefern II. Nachdem unsere Truppe mittlerweile drei Wochenenden hintereinander kein Spiel mehr bestreiten durfte, war es nun endlich wieder soweit.


An einem schönen Fußballsonntag, waren es aber wohl genau diese drei Wochen Abstinenz, welche unsere Kicker etwas aus der Spur brachten. Denn am Anfang tat man sich recht schwer gegen die Gäste und geriet auch früh, nach einem direkten Freistoß ins Hintertreffen (8´). Doch die Antwort ließ nicht lange auf sicht warten. Mit einem Doppelschlag durch Caner Korkmaz (11´) und Marcel Zweigel (13´), letzterer ebenfalls per Direktfreistoß, wendete man die Partie zu unseren Gunsten. Jedoch machte man sich es in der Folgezeit durch etwas unclevere Spielweise nicht gerade einfach und kassierte in der 33. Minute nach einem Konter den Ausgleich. Doch erneut hatte man nur sieben Minuten später in Person von Tamas Magdas eine Antwort parrat und ging mit einer knappen 3:2 Fürhung in die Halbzeit.
Man kam etwas aktiver aus den Umkleidekabinen und konnte zu Beginn der zweiten Halbzeit dann endlich den Sack zu machen. Caner Korkmaz staubte in der 54. Minute zum 4:2 ab und nur zwei Minuten später, wohl der endgültige Gnadenstoß, als ein Gästeakteur den Ball auf der Linie mit dem Oberarm klärte und neben einem Strafstoß, den erneute Caner Korkmaz versenkte, auch noch die rote Karte sah. Man sollte meinen, jetzt kommt die Walze so richtig ins Rollen doch dem war nicht so. Paradoxer Weise wurde das Spiel der Nieferner mit der Überzahlsituation um drei Klassen schlechter und bis auf den vierten Treffer und einem lupenreinem Hattrick von Caner Korkmaz in der 69. Minute, gab es für die Zuschauer nichts mehr positives zu sehen.
Letztendlich fuhr man dennoch drei klare und verdiente Punkte ein und muss nächste Woche im Spitzenspiel gegen Bilfingen II alles daran legen, auch weiterhin die weiße Weste zu behalten.
 
Für den FVN II spielten: Maximilian Hirsch, Marcel Kolb, Dominik Barth, Stefanos Dihlmann, David Ecker, Marcel Zweigel, Cedric Geiger, Tamas Magdas, Mamatou Bah, Sebastian Schöpf, Caner Korkmaz, Tim Siedelmann, Sebastian Riexinger, Hüseyin Sari, Thujithan Kalatharan, Daniel Hecht, Ivan Kalic
Coach: Timo Kersting

Herren II Quick-Info

Trainingszeiten:

Dienstag 19.30 - 21.30 Uhr Donnerstag 19.30 - 21.30 Uhr

Trainingsort:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

Timo Kersting, Florian Wiedmann, Fabian Bartz

Kontakt:

herren@fvniefern.de

Ergebnisse 2. Herrenmannschaft

Tabelle 2. Herrenmannschaft