home banner

Präsentation Herren I 2017/2018

Vinaora Nivo Slider 3.x

Eine bittere Niederlage im Abstiegskampf der 09er, setzte es am Sonntag  in Ettlingenweiher. Auch wenn man sich vor allem in Halbzeit Eins ein klares Chancenplus erarbeiten konnte, wollte das Runde heute einfach nicht ins Eckige. Man generierte viele Chancen um Kaul, Tatar und Co. doch fehlte in gewissen Situationen einfach das quäntchen Glück oder das Vermögen, die sich ergebenden Chancen in etwas verwertbares Umzumünzen.

So kam es wie es im Abstiegskampf nun mal läuft und der Gastgeber ging durch einen abgefälschten Flankenversuch, glücklich in Führung. So ging es mit einem Rückstand in die Pause, doch man gab das Spiel keineswegs verloren. Die nächste bittere Pille schluckte man jedoch direkt nach dem Wiederanpfiff, als man durch einen Konter in der 47. Minute, den zweiten Gegentreffer kassierte und die Halbzeitansprache gefühlt umsonst war.  Als in der 53. Minute auch noch ein fragwürdiger Elfmeter zugunsten der Gastgeber gegeben wurde, welcher zum 3:0 führte, war die Partie auch schon wieder so gut wie gelaufen. Doch auch trotz dieser Rückschläge steckte man nicht zurück und drückte auf den Anschlusstreffer, aber weiterhin wollte ein Tor nicht gelingen. Kaul scheiterte noch per Kopf am Querbalken, ein Tor von Tatar wurde aberkannt, Andrijevic scheiterte aus guter Schussposition und so ging das Spiel letztendlich mit 3:0 verloren. Fazit: Zwar war man die bessere Mannschaft, doch waren die Gastgeber einfach cleverer und effektiver als der FVN. Unterm Strich stehen jedoch erneut Null Punkte und der Abstiegskampf wird immer prekärer. Dennoch bestehen weiterhin die Chancen auf den Klassenerhalt, dafür müssen in den letzten vier Spielen jedoch einfach Punkte her. Auch wenn der Fußball unserer Herren in der letzten Zeit manchmal nicht ganz so schön anzuschauen war, setzen wir weiter auf unser Motto,, WIR SIND NIEFERN“ und hoffen durch die Gemeinschaft und den Zusammenhalt, diese schwere Situation, gemeinsam zu meistern. So hoffen wir in den letzten Spielen natürlich nochmal auf viel Unterstützung aller Fans, Mitglieder und Gönner, um unsere Jungs auch Mental zu beiseite zu stehen.

Für den FVN I spielten: Joshua Nagy, David Kaul, Sebastian Schöpf, Lukas Christen (63´ Savas Karagüzel), Julian Schöpf, Denny Andrijevic, Maximilian Weiss, Cem Tatar (73´ Mamatou Bah), Ensar Demirer, Marco Heidecker, Marcus Fixel (63´ Timo Graf) Ferner im Kader: Steven Recchia Trainer: Philipp Michalzick

Herren I Quick-Info

Trainingszeiten:

Dienstag 19.30 - 21.30 Uhr
Donnerstag 19.30 - 21.30 Uhr

Trainingsort:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

Norbert Kolbe, Timo Kerstin, Thomas Krause
Michael Bräuner, Tobias Berger, Florian Wiedmann

Kontakt:

herren@fvniefern.de

Ergebnisse 1. Herrenmannschaft

Tabelle 1. Herrenmannschaft