home banner

Präsentation Damen II 2017/18

Vinaora Nivo Slider 3.x

Da um 15:00 Uhr immer noch kein Schiedsrichter aufgetaucht war, einigten sich die Verantwortlichen auf einen zufällig anwesenden Zuschauer als Unparteiischen und mit 30 minütiger Verspätung konnte das Spiel endlich losgehen. Wie in den letzten Spielen dieser Saison begann der FVN druckvoll und wurde bereits in der 11 Minute dafür belohnt.

Lena Wolfahrt antizipierte gut, fing einen Pass des Gegners ab und schob den Ball eiskalt zur verdienten 1:0 Führung ins Eck.

In der 22. Minute war es erneut Lena, die der Torhüterin nach starker Schneider auf Vorlage von Tine Babel den wohl schönsten Treffer des heutigen Tages nach. Akrobatisch mit dem rechten Außenrist beförderte sie die Kugel per Volley in den rechten Torwinkel.

Zwei weiter Standards sorgten dann für das 4. Und 5. Tor der Heimmannschaft. Nadine Weiss per direktem Freistoß und Verena Glasser per Abstauber nach einer Ecke.

Den Schlusspunkt in einer starken 1. Halbzeit setzte Saskia Fabricius, nachdem sie sich auf außen durchtankte und aus spitzem Winkel den Ball zum 6:0 in die Maschen drosch.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern ein anderes Bild. Die Gäste standen höher und machten die Räume eng. Niefern kam kaum noch zu Chancen und musste sich bei Julia Hesse im Tor bedanken die ein ums andere Mal hervorragend parierte oder die Konter der Gegner durch ihr rigoroses rauskommen unterband.

Das Team der Damen 2 festigte so seine Tabellenführung in der Landesliga Mittelbaden. Ein großes Lob und Dankeschön an unseren Unparteiischen Christof Gerstenäcker, der seine Sonntagsplanung durch seinen sportlichen Einsatz etwas ändern musste.

DamenII Durlach21

DamenII Durlach25

Damen II Quick-Info

Trainingszeiten:

Mittwoch 19.30 - 21.00 Uhr

Freitag 19.30 -21.00 Uhr

Trainingsort:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

Karsten Scheffelmeier, Katja Wohlfahrt, Heimo Wohlfahrt

Kontakt:

damen@fvniefern.de

Ergebnisse 2. Damenmannschaft

Tabelle 2. Damenmannschaft