home banner

Präsentation Damen II 2017/18

Vinaora Nivo Slider 3.x

Arbeitssieg der Landesliga-Damen aus Niefern

Am vergangenen Samstag waren die Damen II des FV 09 Niefern zu Gast beim ASV Grünwettersbach. Bereits in der Anfangsphase spielten sich die Nieferner Mädels einige gute Chancen heraus.

Leider fehlte für ein Tor immer der letzte Schritt oder auch mal ein Quäntchen Glück, bis Verena Glasser in der 23. Minute für das verdiente 0:1 sorgte. Kurz darauf erhöhte Julia Schmelcher  in der 26. Minute durch einen Distanzschuss auf 0:2. Bereits 2 Minuten später hätte Carina Schneider für das 3. Tor der FVN-Damen an diesem Tag sorgen können. Leider ging der Ball an den Pfosten des gegnerischen Tors.

In der 30. Minute machten sich die Gastgeber zum ersten Mal richtig bemerkbar und kamen– zum Glück erfolglos - vor das Nieferner Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekam der FVN durch einen Freistoß noch einmal die Möglichkeit den Spielstand zu erhöhen. Die Nieferner Offensive konnte den von Carina Schneider ausgeführten Standard jedoch leider nicht verwerten. So ging es mit einem 0:2 in die Halbzeitpause.


Nach der Pause kam Franziska Mangold für Sarah Flattich, die Kreislaufbedingt, den doch recht warmen Temperaturen geschuldet, nicht mehr weiterspielen konnte. Leider gelang den Damen des FVN der Start in die zweite Halbzeit nicht wie gewünscht. Prompt kam die Offensive der Grünwettersbacher in Richtung Nieferner Tor und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Durch den daraus resultierenden Freistoß fiel unglücklicherweise das 1:2 und der ASV Grünwetterbach bekam Aufwind.

In den nächsten 15 Minuten ließ sich der FVN in die eigene Hälfte drängen und die bisher weniger geforderte Defensive wurde durch die Grünwettersbacher Damen ordentlich beschäftigt.

Kurz vor Ende des Spiels zeigte die Offensive des FVN noch einmal ihr Können und erhöhte durch Anna-Maria Schrammel in der 87. Minute auf 1:3. Nun war der Damm gebrochen. In der 91 Minute erarbeiteten sich die Mädels aus Niefern noch einen Eckball, der über Franziska Mangold weitergeleitet und von Lena Wohlfahrt mit Kopf verwandelt wurde. Bevor der Schiedsrichter der Partie die Pfeife zum Abpfiff in den Mund nehmen konnte, brachte Julia Schmelcher, zum zweiten Mal in diesem Spiel, den Ball über die Torlinie und erzielte das 1:5.


Fazit: Ein wohlverdienter Arbeitssieg der FVN-Damen bei nicht gerade einfachen Wetterbedingungen. 
Es spielten für die Damen FVN 2: Julia Hesse, Sina Jüngling, Chiara Keller, Lena Wohlfahrt, Angelina Jüngling, Julia Schmelcher, Carina Schneider, Kim Barth, Verena Glasser, Sarah Flattich, Anna-Maria Schrammel.            KB

Damen II Quick-Info

Trainingszeiten:

Mittwoch 19.30 - 21.00 Uhr

Freitag 19.30 -21.00 Uhr

Trainingsort:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

Karsten Scheffelmeier, Katja Wohlfahrt, Heimo Wohlfahrt

Kontakt:

damen@fvniefern.de

Ergebnisse 2. Damenmannschaft

Tabelle 2. Damenmannschaft