home banner

Präsentation Damen I 2017/18

Vinaora Nivo Slider 3.x

,,ALLES RAUSHOLEN“ hieß die Tagesaufgabe der Nieferner Damen am Sonntag, den 29.05.2016, gegen den Tabellenführer und angehenden Aufsteiger SC Freiburg II. Nach den letzten zwei Spielen hatte das Team von Trainer Philipp Michalzick etwas gut zu machen, und somit gingen sie hoch konzentriert und mit viel Engagement in die Partie.

Der SC Freiburg wollte in diesem Spiel den Aufstieg klar machen und so setzten die Spielerinnen von Trainer Jens Matuschek die Nieferner Hintermannschaft mit individueller Klasse und gutem Kombinationsspiel gleich zu Beginn unter Druck. Die Nieferner Damen ließen sich davon aber nicht beeindrucken und hielten dem hohen Niveau der Freiburgerinnen stand. Sie waren auf den Punkt fokussiert, hell wach, agierten zweikampfstark und hielten somit den Ball weitestgehend vom eigenen Tor fern.

Die geschlossene Teamleistung sollte dann auch belohnt werden. Nachdem die stark spielende Anna-Lena Kunz sich den Ball erkämpfte und nur noch regelwidrig im Strafraum gestoppt werden konnte, übernahm Vanessa Jakob die Verantwortung, und verwandelte den Elfmeter souverän zum 1:0. Nur 5 Minuten später war es Jeanette Martinez, die nach starkem Kombinationsspiel und Querpass von Elena Obert, zum 2:0 verwandelte.

Der Knoten schien nun geplatzt zu sein. Das Team von Trainer Philipp Michalzick agierte nun selbstsicherer, entschlossener und mutiger und somit entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Für die zweite Halbzeit nahm man sich dann vor, nicht nachzulassen und die Passgenauigkeit noch präziser zu gestalten. So triumphierte Vanessa Jakob, in der 59. Minute,  mit einem Traumkopfballtor, nach Ecke von Jeanette Martinez Seeger, zum 3:0.

Auch als der FC Freiburg offensiv umstellte, konnte die Nieferner Defensive nicht bezwungen werden. In den letzten Minuten durfte jedoch Torfrau Anja Berger ihr Können unter Beweis stellen und hielt mit Bravur. 


Fazit: Durch geschlossene Teamleistung, hohes Laufengagement, Wille und Kampf bezwang man den Tabellenführer und gewann verdient. Trainer Philipp Michalzick ist stolz auf die Leistung der Mädels und sieht dem letzten Saisonspiel am 05.06.2016 beim FV Vorwärts Faurndau zuversichtlich entgegen.      NW

Damen I Quick-Info

Trainingszeiten:

Mittwoch 19.30 - 21.00 Uhr
Freitag 19.30 -21.00 Uhr

Trainingsort:

Trainingsplatz B10

Trainer/Betreuer:

Carolin Rauth, Michael Rabe, Heimo Wohlfahrt

Kontakt:

damen@fvniefern.de

Ergebnisse 1. Damenmannschaft

Tabelle 1. Damenmannschaft