home banner

Präsentation Damen 2017/18

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Landesliga Damen steigen auf!

Bereits 2 Spieltage vor Ende der Rückrunde konnte niemand mehr den FVN II-Damen den Platz an der Sonne nehmen! Sie sind souverän Meister der Landesliga Mittelbaden geworden und steigen nun in die Verbandsliga auf!!

Weiterlesen ...

1.FC Ersingen - Damen II 3:3

Ein Doppelschlag durch Verena Glasser und Stella Müller brachte nach 8 Minuten die erhoffte schnelle Führung der Gäste. Der 1. FC Ersingen konnte aber postwendend durch einen Doppelpack von Marisa Dill ausgleichen.

Weiterlesen ...

Verbandspokal Damen: SG Dittwar/Tbh. – Damen I 1:5

Einen verdienten und nie gefährdeten Sieg erzielten die Damen im Achtelfinale des Verbandspokals. In der 5. Minute ging Niefern durch ein Eigentor in Führung. Dies wurde zwar nur 3 Minuten später durch die SG ausgeglichen, doch die Oberliga Damen wissen um ihre Qualität. Ein Doppelschlag durch Vanessa Jacob und Saskia Fabricius (29/31.‘) sorgte für den 1:3 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte trafen Anna-Lena Vollmer und Anna-Lena Kunz in der 46. Und 50.Minute für den 1:5 Endstand im Achtelfinale.

1. CfR Pforzheim – Damen II 1:3

Damen 2 sind Tabellführer in der LL Mittelbaden

Am vergangenen Wochenende sind die Damen des FV 09 Niefern 2 zum Tabellenführer nach Pforzheim gereist. Beide Teams waren zu diesem Zeitpunkt nur durch die bessere Tordifferenz auf Seiten der Gastgeber voneinander getrennt. In einer intensiv geführten ersten Halbzeit bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern ein sehr hektisches Spiel.

Weiterlesen ...

Damen I – TSV Amicitia Viernheim 4:2

Am vergangen Sonntag stand mit der TSV Amicitia Viernheim wieder ein Gegner auf der anderen Seite mit der man in den letzten Jahren so seine Probleme hatte. Deshalb wollte man von Anfang an voll da sein und das Spiel in die eigene Hand nehmen. Leider funktionierte dies in den ersten Minuten nur sporadisch und man tat sich schwer ins Spiel zu kommen.

Weiterlesen ...

Damen II - FV Ettlingenweier 3:0

Trotz Personalnot konnten sich unsere Landesligadamen weitere drei Punkte im Titelrennen mit dem CfR sichern. Nachdem man in der ersten Hälfte das Spiel ausgeglichen gestalten konnte und ohne Gegentor in die Pause ging, erspielte man sich in der zweiten Hälfte ein deutliches Übergewicht und siegte am Ende verdient mit 3:0. Ein besonderes Dankeschön gilt Katrin, Kim und Alisa, die unsere Mädels wieder mit vollem Einsatz auf dem Platz unterstützt haben. Ergänzt wurde die Mannschaft noch durch die erst 16-jährige Louisa Wohlfahrt, die trotz ihres B-Juniorinnen-Spiel am Sonntagmorgen, ihr Debüt bei den Landesligadamen feierte und somit zum Gewinn der drei Punkte durch eine geschlossene Mannschaftsleitung beitrug. Am kommenden Samstag kommt es nun um 17:00 Uhr beim CfR zum Spitzenspiel um die Tabellenspitze! Hier ist Unterstützung aus Niefern angesagt – wir freuen uns auf euer Kommen.  hw

Karlsruher SC - Damen I 0:0

Unsere Oberliga-Damen konnten endlich mal im Wildpark punkten und verpassten so den Aufstiegshoffnungen des KSC einen Dämpfer.  Vergebene Chancen auf beiden Seiten, darunter allein drei Aluminiumtreffer durch den FVN, ließen am Ende „nur“ eine Punkteteilung zu. Für unsere Mädels ist nach vielen vergeblichen Anläufen, der Punktgewinn auf dem Kunstrasen des KSC aber trotzdem ein Achtungserfolg. Kommenden Sonntag sollen dann mit dem Aufwärtstrend im Rücken daheim im Enztalstadion gegen die Amicitia Viernheim wieder ein Sieg und drei Punkte eingefahren werden.   hw

Neue Warmlaufpullover für unsere Oberliga-Damen

Ein ganz herzliches Dankeschön unserer FVN-Damen geht an Michael Akay und sein „Elemenz café and all day bar“ in Pforzheim, der uns die neuen Aufwärmpullis zur Verfügung gestellt hat. hw

OL DamenElemenz Pulli

TV Derendingen – Damen I 1:5

Vor dem Spiel war klar, mit einem deutlichen Sieg könnte man an Derendingen und Hegnach vorbei ins obere Tabellenviertel vorstoßen. Der wetterbedingte Ausfall des Abschlusstrainings am Freitag machte sich kaum bemerkbar und unsere Mädels gingen hochmotiviert ins Spiel.

Weiterlesen ...

Damen I - VfB Obertürkheim – FV 09 Niefern 0:2

Mit Teamgeist und hoher Laufbereitschaft zur Trendwende

In einer - durch den überraschenden Rücktritt von Damen-Cheftrainer Philpp Michalzick- nicht alltäglichen Woche behielt man beim FV Niefern die Ruhe und das Trainerteam Tim Dopichay und Karsten Scheffelmeier bereiteten die Oberligadamen konzentriert auf das wichtige Spiel in Obertürkheim vor. Nach nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen, sollte gegen den direkten Tabellennachbarn eine Trendwende her.

Weiterlesen ...

Damen II – SG Graben Forst 5:1

Nach einem ordentlichen Saisonstart mit 3 Siegen und 2 Unentschieden empfingen die Damen des FVN2 am vergangenen Sonntag den Tabellenführer SG Graben/Forst. In einer ausgeglichen ersten Hälfte ging der FVN bereits nach knapp einer viertel Stunde durch Katrin Geiger in Führung.

Weiterlesen ...

ASV Hagsfeld – Damen I 0:2

Einen weiteren „Dreier“ fuhren die Oberliga-Damen im zweiten Spiel ein. Engagiert gingen die Damen zur Sache und ließen sich durch den ehemaligen Zweitligisten nicht aus dem Konzept bringen. Einziger trüber Punkt war die rote Karte für Jeannette Martinez Seeger in der 43 Minute nach einer Unsportlichkeit.

Weiterlesen ...

Trainingsauftakt bei den Damen!

Seit Sonntag sind auch die FVN Oberliga Damen in die Vorbereitung gestartet.

Hier ein Schnellcheck -Interview mit Trainer Philipp Michalzick:

Wie zufrieden seid ihr mit der vergangenen Spielzeit?
Grundsätzlich haben wir eine sehr unrunde Vorrunde gespielt und sind leider unseren eigenen Erwartungen/Zielen nicht oder nur teilweise gerecht geworden. In der Rückrunde konnten wir dann zu unserer alten Form zurückfinden und Boden in der Tabelle gut machen. Leider konnten wir erst spät in der Saison zu unserer eigentlichen Form und Spielqualität finden. Unterm Strich können wir den Umständen entsprechend zufrieden sein und haben viel aus der letzten Spielzeit lernen können.

Gibt es Veränderungen im Team - Neuzugänge?
Die gute Nachricht: wir konnten unseren Kader auch für die kommende Spielzeit komplett zusammenhalten und haben punktuell uns nochmals sehr gut verstärken können. Im Tor konnten wir bereits im Mai, Anja Berger von der SGS Essen verpflichten. In der Defensive haben wir mit Luana Heinzl eine hervorragende Defensivspielerin für uns gewinnen können sowie Miriam del Brio Gil eine torgefährliche Angriffsspielerin. (beide ASV Hagsfeld)

Damen Neuzugaenge201617

Neuzugänge mit Teamleitung:
Von links: Cheftrainer Philipp Michalzick, Miriam Del Brio Gil, Anja Berger, Laura Heinzel und Spielausschuss Heimo Wohlfahrt

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Saison? Unsere Zielsetzung ist klar, nichts mit den unteren Tabellenregionen zu tun zu haben und besser als letztes Jahr abzuschneiden. Wir können eine sehr gute Runde spielen, wenn wir vor größeren Personalsorgen (Verletzungen, etc.) verschont bleiben. Meisterschaftsfavorit(en):  KSC+ ein Überraschung Team- Alberweiler oder Hegnach. Konkrete Zielsetzung der Mannschaft: Platz 5

 

Damen II : FSV Büchenau 0:1

In den ersten halben Stunde entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste Gelegenheit vergaben die Gäste, als Franziska Mangold für die bereits geschlagene Julia Hesse auf der Linie klären musste.

Weiterlesen ...

Damen I – SC Freiburg II 3:0

,,ALLES RAUSHOLEN“ hieß die Tagesaufgabe der Nieferner Damen am Sonntag, den 29.05.2016, gegen den Tabellenführer und angehenden Aufsteiger SC Freiburg II. Nach den letzten zwei Spielen hatte das Team von Trainer Philipp Michalzick etwas gut zu machen, und somit gingen sie hoch konzentriert und mit viel Engagement in die Partie.

Weiterlesen ...

Ergebnisse 1. Damenmannschaft

Ergebnisse 2. Damenmannschaft

Tabelle 1. Damenmannschaft

Tabelle 2. Damenmannschaft