home banner

Erneut keine Punkte für den Landesligakader des FV 09 Niefern, wobei eine Niederlage dieses Mal in Ordnung ging, da man nicht an den positiven Trend der letzten Wochen anknüpfen konnte. Nicht grade optimal begann es, als bereits beim Warmmachen zwei Spieler Verletzungsbedingt ausfielen und schon vor dem Anpfiff umgestellt werden musste.

So begann die Partie, in die der FVN einfach keinen Zugriff fand und auf einem schwer bespielbaren Platz, in den Zweikämpfen meistens das Nachsehen hatte. So erspielten sich die Spanier Chance um Chance, doch die Abschlüsse landeten glücklicherweise meist neben oder über dem Gehäuse. Nach einem Konter über die rechte Seite konnten auch die Grünen mal eine Torchance verzeichnen, doch die Hereingabe von Gichau wusste Heidecker nicht optimal zu nutzen, womit es dann mit einem torlosen Remis in die Halbzeit ging. Auch im zweiten Durchgang unverändertes Bild. Ein Fehlpass in der Vorwärtsbewegung ermöglichte den Spaniern dann per Konter die 1:0 Führung. Im Anschluss zwar noch ein Aufbäumen des FVN zu erkennen, wirklich in Verlegenheit konnte man den Gastgeber heute allerdings nicht mehr bringen. Schade eigentlich, denn mit einem Dreier im Gepäck, hätte man auf die Abstiegskonkurrenz ganz schön Boden gutmachen können.

Für den FVN II spielten:

Joshua Nagy, Sascha Deurer, Sebastian Schöpf, Jannis Gichau (70´ Lukas Voltin), Savas Karagüzel, Julian Schöpf, Marcel Kolb, Ensar Demirer, Hüseyin Kücük (18´ Marvin Gammert/55´Patrick Bingert), Marco Heidecker, Denis Holona

Ferner im Kader: Mustafa Altun

Trainer: Roman Gichau

Vereinsspielplan