home banner

Am vergangenen Sonntag empfing der FV 09 Niefern die junge Truppe des FC Nöttingen II. Vor dem Spiel hätte man einen Punktgewinn wohl sofort unterschrieben, doch dem Spielverlauf zufolge, wäre nur ein Dreier gerechtfertigt gewesen, leider reichte es aber auch trotz einer guten Leistung der Grünen heute nicht.

In der Anfangsphase fand man überraschend gut ins Spiel und nahm Anfangs ohne große Chancen zu generieren das Zepter in die Hand. Nach der ersten viertel Stunde mischten die Gäste dann allerdings auch munter mit, ein schönes Spiel, ließen die nicht grade optimalen Platzverhältnisse allerdings nicht zu. Nach einer halben Stunde hatte Voltin mit einem schönen Kopfball die beste Chance der Halbzeit, doch dieser wurde vom FCN-Keeper glänzend pariert. Ebenfalls ein Freistoß von J. Schöpf konnte er entschärfen und es ging Torlos in die Halbzeit.

Auch nach Wiederanpfiff eine recht ausgeglichenen Partie, wobei Niefern immer mehr die Kontrolle übernahm. Einige Male gelang es Voltin über rechts durchzubrechen doch die Hereingaben wollten einfach keinen Abnehmer finden. Auch die Schlussoffensive gehörte dem FVN, der nochmals alles nach vorn warf. S. Schöpf mit einem schönen Schuss aus 20 Metern, Heidecker mit einer 1gg1 und auch Friedrich scheiterten allesamt am Gästetorhüter der dem FCN mit seinen starken Reaktionen letztendlich den Punkt rettete. Mit ein wenig mehr Genauigkeit in den Abschlüssen wären hier drei Punkte auf jeden Fall verdient gewesen, jedoch ist es eine weitere Leistung auf der sich aufbauen lässt, um im Kampf gegen den Klassenerhalt noch wichtige Punkte sammeln zu können.

Für den FVN I spielten:

Joshua Nagy, Sebastian Schöpf, Jannis Gichau (58´ Savas Karagüzel), Julian Schöpf, Lukas Voltin, Marcel Kolb (73´ Marco Heidecker), Mustafa Altun, Ensar Demirer, Hüseyin Kücük (61´ Cem Tatar), Denis Holona, Marvin Gammert (67´ David Friedrich)

Ferner im Kader: Daniel Kern, Elfat Hasani, David Ecker, Tugay Izgi

Trainer: Roman Gichau

Vereinsspielplan